Kernkompetenz Rheuma

Entstauen, entschwellen, befreien

Was ist Rheuma?

Im Volksmund hat man Rheuma, wenn man entzündlich schmerzende Gelenke hat. Tatsächlich erfassen ca. 400 verschiedene Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Ca. 1-2 Prozent der Weltbevölkerung leidet täglich darunter. Von Rheuma betroffen sein können vor allem Gelenke, Sehnen und Bänder, Wirbelsäule, Weichteile, Bindegewebe sowie Blutgefässe.

Krankheiten des rheumatischen Formenkreises zeichnen sich unter anderem durch sehr starke, fliessende, reissende und ziehende Schmerzen am Bewegungs- und Stützapparat aus. Dies führt zu Bewegungseinschränkung, Zerstörung, Versteifung, Deformierung von Gelenken und teilweise auch an Organen.